fascia-porta-bimbo-neonato-regolo-babymonket-babywearing.jpg

fascia-ring-sling-fascia-anelli-porta-bimbo-neonato-regolo-babymonket-babywearing.jpg

marsupio-porta-bimbo-regolo-babymonket-babywearing.jpg

marsupio-porta-bimbo-agilo-babymonket-babywearing.jpg

Sie möchten Ihr Kind tragen, wissen aber nicht, welche Babytrage für Sie am besten geeignet ist? Sehen Sie sich den Leitfaden unten an und finden Sie heraus, welches Produkt Ihren Anforderungen am besten entspricht.

Langes gewebtes Babytragetuch (Größe 5-6-7)

Für die Verwendung von Geburt an eignet sich am besten das lange Tragetuch aus 100% Baumwolle, da es besonders weich und handlich ist. Ideal ist die Größe 6 (4,60 m), die die meisten Bindearten ermöglicht und daher von der Geburt bis zum Ende des „Weges“ verwendet werden kann, sodass das Baby Bauch an Bauch, seitlich und auf dem Rücken getragen werden kann. Wenn Ihre Kurven besonders üppig sind, kann Größe 7 (5,20 m) empfohlen werden, bei besonders kleinen Körpermaßen hingegen kann Größe 5 ausreichend sein. Von Geburt an empfehlen wir Bauch-an-Bauch-Bindungen wie FWCC oder Wickelkreuz. Ab dem Zeitpunkt, an dem das Baby beginnt, den Kopf selbstständig zu halten (in der Regel um den 4. Monat), kann es mit speziellen Bindearten wie dem seitlichen Sling auch seitlich getragen werden. Ab dem Zeitpunkt, an dem das Baby sitzt (in der Regel ca. 6–7 Monate), gibt es grünes Licht auch für Rückenbindungen wie den einfachen Rucksack. Insbesondere ist es NICHT ratsam, das Baby mit Blickrichtung zur Straße zu tragen, unabhängig von der Art der verwendeten Babytrage (schädlich für das Baby, da es eine unnatürliche Position einnimmt, da der Rücken die C-Krümmung nicht beibehält und keine Unterstützung hat. Außerdem ist es übermäßig stark äußeren Reizen ausgesetzt).

Kurzes gewebtes Babytragetuch (Größe 3-4)

Die kürzeren Größen (3 und 4) werden in der Regel nur seitlich und am Rücken getragen, sind aber für diejenigen zu empfehlen, die bereits mit dem langen Tragetuch vertraut sind und vielleicht ein zweites Tragetuch kaufen möchten, um es zu verwenden, wenn das Kind bereits etwas größer ist (kein Neugeborenes mehr). Die Materialien aus Leinenmischung oder mit hohem Flächengewicht sind für schwerere Kinder geeignet, da sie besonders robust sind. Eine weitere Besonderheit der Tragetücher aus Leinenmischung besteht darin, dass sie durch diese Zusammensetzung besonders für die warme Jahreszeit geeignet sind.

Ring-Tragetuch

Das Ring-Tragetuch hingegen kann besonders schnell und intuitiv seitlich angelegt werden, es kann von Geburt an verwendet werden und ist besonders komfortabel, wenn das Baby etwa 4 Monate alt ist. Das Tragetuch ist ideal zum Stillen und perfekt für die Tasche geeignet, um für jeden „Notfall“ gerüstet zu sein. Auf unserer Seite können Sie zwischen rechter und linker Schulter wählen, um anzugeben, wo die Ringe positioniert werden. Zum Beispiel bedeutet rechte Schulter Ringe auf der rechten und Baby auf der linken Seite und umgekehrt. Dies bedeutet nicht, dass ein Tragetuch für die rechte Schulter nicht auch links verwendet werden kann, jedoch sind die Muster dann verkehrt herum.

Ergonomische Babytrage Regolo

Die Babytrage Regolo BabyMonkey ist mit einem robusten Gürtel und weichen, gut gepolsterten Schultergurten ausgestattet, sodass das Gewicht des Babys auch auf den Hüften gut verteilt wird und kein übermäßiges Gewicht auf Rücken und Schultern des Trägers lastet. Das Panel der Babytrage Regolo BabyMonkey hält das Baby gut und hat eine breite Sitzfläche, die es erlaubt, die Beine des Babys gut zu spreizen, wobei die Knie des Babys höher positioniert sind als sein Po („M“-Position), sodass der Rücken seine natürliche C-Krümmung annehmen kann.

Mit der Babytrage Regolo BabyMonkey können Sie Ihr Kind in 2 Positionen tragen: vorne (zur Mama gewandt) und auf dem Rücken.

Die Babytrage Regolo BabyMonkey ermöglicht dank ihres verstellbaren Panels und der zwei verschiedenen Befestigungsmöglichkeiten der Schultergurte die Anpassung des Sitzes an die Größe des Kindes und erlaubt das Tragen von Kindern von 5,5 kg bis 4 Jahre (18 kg).

Unabhängig von der Art der verwendeten Tragehilfe ist es nicht ratsam, das Baby mit Blickrichtung zur Straße zu tragen: Dies ist schädlich für das Baby, da es eine unnatürliche Position einnimmt, da der Rücken die C-Krümmung nicht beibehält und keine Unterstützung hat. Außerdem ist es übermäßig stark äußeren Reizen ausgesetzt.

Ergonomische Babytrage Agilo

Die Babytrage Agilo BabyMonkey ist mit einem robusten Gürtel und weichen, gut gepolsterten Schultergurten ausgestattet, sodass das Gewicht des Babys auch auf den Hüften gut verteilt wird und kein übermäßiges Gewicht auf Rücken und Schultern des Trägers lastet. Das Panel der Babytrage Agilo BabyMonkey hält das Baby gut und hat eine breite Sitzfläche, die es erlaubt, die Beine des Babys gut zu spreizen, wobei die Knie des Babys höher positioniert sind als sein Po („M“-Position), sodass der Rücken seine natürliche C-Krümmung annehmen kann. Mit der Babytrage Agilo BabyMonkey können Sie Ihr Kind in 2 Positionen tragen: vorne (zur Mama gewandt) und auf dem Rücken. So ist bei strukturierten Tragehilfen die natürliche Position des Babys nur in diesen Positionen gewährleistet.

Die Babytrage Agilo BabyMonkey ermöglicht dank der verschiedenen verfügbaren Größen das Tragen von Kindern ab 5–6 Monaten (5,5 kg) bis zu 4 Jahren (18/20 kg).

Standard: Ideal zum Tragen von Kindern ab 5 (ca. 65 cm) bis 18 (ca. 85 cm) Monaten, jedoch bis zu 20 kg verwendbar.

Toddler: Ideal zum Tragen von Kindern ab 15 (ca. 80 cm) bis 36 (ca. 95 cm) Monaten, jedoch bis zu 20 kg verwendbar.

Preschooler: Ideal zum Tragen von Kindern ab 36 (ca. 95 cm) Monaten, kann bis zu 20 kg verwendet werden.

Unabhängig von der Art der verwendeten Tragehilfe ist es nicht ratsam, das Baby mit Blickrichtung zur Straße zu tragen: Dies ist schädlich für das Baby, da es eine unnatürliche Position einnimmt, da der Rücken die C-Krümmung nicht beibehält und keine Unterstützung hat. Außerdem ist es übermäßig stark äußeren Reizen ausgesetzt.